Checklist: Diese 10 Inhalte dürfen auf deiner Restaurant-Website nicht fehlen | Pink Onion | München Pink Onion

Checklist: Diese 10 Inhalte dürfen auf deiner Restaurant-Website nicht fehlen

Wer schaut sich nicht die Website eines Restaurants an, bevor er oder sie reserviert oder Essen bestellt?

checkliste 10 Checklist: Diese 10 Inhalte dürfen auf deiner Restaurant-Website nicht fehlen

Auf einer Restaurant-Website suchen Menschen nach diesen Informationen:

1. Öffnungszeiten

Deine Gäste möchten wissen, wie lange das Restaurant und die Küche geöffnet sind. Auch spezielle Öffnungszeiten z. B. an Feiertagen und den Betriebsurlaub solltest du auf deiner Website angeben.

2. Speisekarte

Natürlich wollen Gäste wissen, welche Gerichte dein Restaurant anbietet. Viele Menschen suchen nach speziellen Optionen, wie vegane oder vegetarische Gerichte. Es ist also wichtig, eine aktuelle Speisekarte auf deiner Website zu haben.

3. Standort und Wegbeschreibung

Besucher möchten wissen, wo sich ein Restaurant befindet und wie sie dorthin kommen. Also binde eine Karte auf deiner Website ein und beschreibe die Anfahrt zu deinem Restaurant. Auch Hinweise zu Parkmöglichkeiten und zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind hilfreich.

4. Reservierungen

Viele Gäste möchten einfach online reservieren. Gerade bei gut besuchten Restaurants ist das sehr wichtig, damit deine Gäste nicht enttäuscht sind, wenn kein Tisch mehr frei ist.

5. Kontaktinformationen

Stelle sicher, dass alle Kontaktmöglichkeiten leicht auf deiner Website zu finden sind. Neben Adresse und Telefonnummer sollte auch deine E-Mail-Adresse oder ein Kontaktformular und die Links zu deinen Social-Media-Profilen angegeben sein.

6. Fotos

Durch Fotos von deinen Räumen und Mitarbeitern sowie von deinen Gerichten auf der Website bekommen deine Gäste einen ersten Eindruck von deinem Restaurant. So kannst du deine Gäste emotional ansprechen und Lust auf einen Restaurant-Besuch machen.

7. Bewertungen und Feedback

Die meisten Gäste interessieren sich für Bewertungen und Feedback anderer Gäste. So bekommen sie eine Vorstellung davon, was sie von deinem Restaurant erwarten können.

8. Besondere Angebote

Wenn du in deinem Restaurant spezielle Angebote, Aktionen oder Veranstaltungen hast, ist deine Restaurant-Website der perfekte Ort, diese anzukündigen.

9. Stellenanzeigen

Viele Restaurants suchen händeringend nach Personal. Stelle unbedingt auch deine Job-Angebote auf deine Website. Hier finden mögliche Bewerber alle Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen und du kannst sie davon überzeugen, sich bei dir zu bewerben.

10. Dein Brand-Design

Natürlich muss die Website zum Restaurant passen. Mit einem auf dein Restaurant angepassten Webdesign sprichst du genau dein gewünschtes Publikum an. Ein individuelles Design für deine Restaurant-Website hilft dir auch, dich von anderen Restaurants abzuheben, die Standard-Templates verwenden und alle gleich aussehen.

check item Checklist: Diese 10 Inhalte dürfen auf deiner Restaurant-Website nicht fehlen

Biete deinen Gästen schon hier eine informative und benutzerfreundliche Erfahrung. Deine Restaurant-Website hilft deinen Gästen ihren Besuch zu planen und die richtige Erwartung an den Aufenthalt in deinem Restaurant zu haben.

thumbs up man Checklist: Diese 10 Inhalte dürfen auf deiner Restaurant-Website nicht fehlen

Wir können dir helfen. Sprich doch einfach einmal kostenlos und unverbindlich mit uns. Wir haben 20 Jahre Erfahrung mit Webdesign und der Programmierung von Websites. Gerne erstellen wir auch deine Restaurant-Website. Wir helfen dir auch dabei, bei Google besser gefunden zu werden. Ruf einfach an oder nutze unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf deine Nachricht.